Gin gehört ohne Zweifel in jede wohlsortierte Spirituosensammlung. Vor allem der klassische Gin dominiert die Bar-Szene und wird sowohl in Longdrinks als auch in Cocktails gefeiert. Klassische Gins konzentrieren sich auf die Ursprünge: Sie legen den Fokus auf das besondere Wacholderaroma und verzaubern durch ihre erdigen Töne. In unserem Genussmeister Berlin Online Shop findest du eine Vielzahl hochwertiger klassischer Gins, die mit ihren ausgewählten Botanicals nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden.

Elephant Gin - Genussmeister Berlin

Elephant Gin

€39,90
€79,80 / l
Siegfried Dry Gin Freisteller

Siegfried Rheinland Dry Gin

€29,90
€59,80 / l
Edinburgh Gin Seaside Freisteller

Edinburgh Gin Seaside

€39,90
€57,00 / l
Edinburgh Gin Freisteller

Edinburgh Gin

€34,90
€49,86 / l
Martin Millers Gin Freisteller

Martin Miller's Gin

€27,90
€39,86 / l
Crespo Gin Freisteller
Ausgetrunken

Crespo Gin

€39,90
€57,00 / l
Copperhead Gin Freisteller
Ausgetrunken

Copperhead The Alchemist's Gin

1 Bewertung
€37,90
€75,80 / l
Malfy Gin Originale Freisteller
Ausgetrunken

Malfy Gin Originale

€27,90
€39,86 / l

Häufig gestellte Fragen

Was ist klassischer Gin?

Gin gibt es in vielen unterschiedlichen Sorten, die durch jeweils andere Charaktereigenschaften bestechen. Neben den drei offiziellen Arten Dry Gin, London Dry Gin und Distilled Gin existieren noch einige inoffizielle Kategorien wie der Sloe Gin und Western Dry Gin. Beim klassischen Gin steht traditionell eine starke Wacholdernote im Mittelpunkt und dominiert den Geschmack. Daher fallen klassische Gins in der Regel unter die Haupt-Gin-Sorten London Dry Gin, Distilled Gin und in einigen Fällen auch Dry Gin. Diese beliebten Sorten sind reglementiert, sodass die Herstellung bestimmten Regeln unterliegt. Während beim Dry Gin Zucker verboten ist, dürfen künstliche Inhaltsstoffe und Aromen zugefügt werden. Der London Dry Gin darf etwas Zucker beinhalten (maximal 0,5 g pro Liter), hier dürfen jedoch nur natürliche Botanicals verwendet werden. Der Distilled Gin wird mindestens zwei Mal destilliert, ihm dürfen nach der zweiten Destillation keine weiteren Aromen hinzugefügt werden. Neben dem vorherrschenden Wacholderaroma sind Koriander, Angelikawurzel, Ingwer und Zitrusfrüchte beliebte Zutaten für klassische Gins. Während klassischer Gin meistens einer der drei Haupt-Gin-Sorten angehört, bedeutet das umgekehrt nicht, dass jeder Dry Gin, London Dry Gin und Distilled Gin auch ein klassischer Gin ist. Hierbei sind die Botanicals und der Geschmack des Endproduktes entscheidend. Gins mit dominierenden Zitrusnoten oder anderen Gewürzen werden nicht als klassische Gins bezeichnet.

Was ist der beliebteste Gin?

Die bekanntesten und beliebtesten Gin-Sorten sind Dry Gin und London Dry Gin. Hierbei gibt es eine Vielzahl von Herstellern, die hochwertige und wohlschmeckende Gins auf den Markt bringen. Zu den beliebtesten Gins in unserem Sortiment gehören SIEGFRIED Rheinland Dry Gin, Gin Mare, Elephant Gin, Mermaid Gin und Woodland Sauerland Dry Gin.

Was ist der Unterschied zwischen Gin und Dry Gin?

Gin ist ein alkoholisches Getränk, das aus dem Zusammenspiel von destilliertem Alkohol aus Getreide, Kartoffeln oder Früchten, Wacholder und weiteren Botanicals besteht. Damit eine Spirituose als Gin bezeichnet werden kann, muss sie einen Alkoholgehalt von mindestens 37,5 % enthalten. Dry Gin ist eine der drei offiziellen Gin-Sorten, die durch die EU Spirituosenverordnung definiert werden. Die Zutaten dürfen zu jedem Zeitpunkt der Herstellung hinzugefügt werden und müssen nicht ausschließlich natürlichen Ursprungs sein. Dry Gin darf jedoch nicht mit Zucker gesüßt werden.

Wie viele Botanicals kommen in einen klassischen Gin?

Erst durch die Zugabe von unterschiedlichen Botanicals erhält Gin seinen charakteristischen Geschmack. Um einen klassischen Gin herzustellen werden, damit das dominante Wacholderaroma entsteht, in erster Linie die Beeren des Wacholderstrauchs verwendet. Weitere Vorschriften, welche die Menge zusätzlicher Zutaten reglementieren, gibt es nicht. Es existieren mittlerweile fast 200 Gin-Botanicals, die bei verschiedenen Gins zum Einsatz kommen. Die meisten Gin-Klassiker verwenden zwischen 7-10 Botanicals für die Herstellung. Es gibt aber auch Gins mit bis zu 50 Zutaten.

Klassischen Gin bei Genussmeister Berlin kaufen

Gin ist nicht gleich Gin, denn von der beliebten Spirituose gibt es mehrere Sorten, die jeweils ihre eigenen Besonderheiten haben. In unserem Sortiment findest du zahlreiche klassische Gins, die durch ihre dominierende Wacholdernote auffallen. Du bist auf der Suche nach einem typischen London Dry Gin? Dann probiere unseren Elephant Gin. Mit seinen afrikanischen Kräutern wie Baobab, Buchu Blüten und afrikanischer Wermut ist dieser Gin ideal für einen erfrischenden Gin & Tonic. Falls du einen Dry Gin ohne künstliche Aromen und Zusatzstoffe suchst, legen wir dir unseren SIEGFRIED Rheinland Dry Gin ans Herz. Mit seinem ausgeklügelten Zusammenspiel ausgewählter Botanicals wie Lindenblüte, Wacholder, Kardamom und Thymian lässt sich dieser Gin auch sehr gut pur oder auf Eis trinken. Egal welche Gin-Sorte du suchst, in unserem Online Shop kommt jeder Gin-Liebhaber auf seine Kosten.

Vom Arzneimittel zum Kultgetränk

Gin ist die Trendspirituose schlechthin und erlebte im letzten Jahrzehnt ein riesiges Comeback. Zahlreiche neue Hersteller sind hinzugekommen und haben neue klassische Gins auf den Markt gebracht. Dabei ist die Spirituose kein neues Getränk. Bereits im 17. Jahrhundert brannte der Arzt Franz de la Boa den Vorläufer Genever zur Linderung von Magen-Darm-Beschwerden. Das Getränk erlangte schnell große Beliebtheit und wurde in mehreren europäischen Ländern angeboten. Die Engländer gaben der Spirituose den Namen Gin, welcher sich zu einem billigen Getränk der Unterschicht entwickelte. Durch die Industrialisierung setzten sich im 18. Jahrhundert neue Verfahren durch. Der erste London Dry Gin wurde hergestellt und es etablierte sich eine höhere Qualität in der Produktion. Heutzutage kommen zahlreiche Botanicals zum Einsatz und klassischer Gin hat sich zur Zutat Nummer 1 für viele angesagte Longdrinks und Cocktails entwickelt.